Freitag, 01. Mai 2015

Ein innerer Dialog

 

Ich lerne,

 

jeden Tag lerne ich aufs Neue.

 

Ich lerne meiner inneren Stimme zu vertrauen.

 

Die Sehnsüchte meines Herzens werden gehört.

 

 

Der Dialog mit meinem Herzen heute morgen, während der Morgenmeditation:

 

Puuuh, ich bin viel zu unruhig um heute still zu sitzen. Die Wäsche ist noch nicht aufgeräumt. Heute Mittag kommt Kaffeebesuch, da muss ich noch putzen und aufräumen!“

 

Hallo wolltest du nicht zu Ruhe kommen?“

 

Naja, zur Ruhe kommen werde ich dann, wenn ich alles erledigt habe. Vielleicht sollte ich zuerst mal die Küche aufräumen und dann noch mal versuchen, zu meditieren“

 

Haaalllloooo.... ich brauche dringend die Stille...bitte....ich bin krank!“

 

Oh mist, verflixt so einfach ist es mit der Stille gar nicht....aber genau....deshalb bin ich krank geworden,weil ich nicht auf dich gehört habe mein Herz.

Also Herz, was möchtest du denn?“

 

Ich möchte Freude und ich möchte, dass du aufhörst dich ständig zu sorgen. Sei doch für dich da, so wie du für andere da bist. Du hörst jedem bei seinem Kummer zu und deinen Kummer versteckst du vor allen und zeigst ihn niemandem. Warum meinst du, deine Traurigkeit wäre schämenswert, wenn du jeden anderen ermutigst sie zu fühlen?“

 

Ich habe Angst, Angst davor, verletzt zu werden.....“

 

Aber Dorothee, das sind doch ganz alte Ängste, du hast so oft erleben dürfen, dass immer dann wenn du mutig bist, dahinter die Stille, die Freude und auch die Liebe wartet. Ich erinnere dich daran, wie du deine ganze Bedrängung herausgeschrien hast....erinnere dich, wie befreit du warst. Es war nichts beängstigendes, du wurdest in Liebe gehalten....“

 

Du hast recht liebes Herz...aber schau, ich scheitere an den großen Dingen, meinst du es gibt einen kleinen Schritt mit dem ich beginnen kann um dir heute Freude zu machen?“

 

Oh jaaaa.....

Ich will Musik....ich will dass du tanzt!“

 

So wie früher? Mit Sting und Desert Rose?“

 

Genau! Ja und dann hol deine Räuchersachen wieder raus, zünde Kerzen an und decke dir deinen Frühstückstisch schön!“

 

Liebes Herz, findest du nicht, dass du dich ein bisschen wie eine Prinzessin aufführst? Sonst noch irgendwelche Wünsche?“

 

Ja und dann möchte ich, dass du deine aufgeschobenen Aufgaben angehst, die dir so auf dem Magen liegen! Das wird mich sehr entlasten!“

 

 

Tja, und weil ich der Stimme meines Herzens gelauscht habe, wurde hier heute morgen schon zu Sting getanzt, das Räucherstövchen steht hier auf dem Tisch und es duftet herrlich, an einem hellen Sonnentag, leuchten Kerzen und ich sitze am PC und arbeite. Ich erwische mich dabei, wie ich einfach so lächle...

 

Mal sehen was mein Prinzessinnenherz sich sonst noch so wünscht, ich möchte darauf hören!

 

Ich wünsche euch von Herzen einen wunderschönen Tag, an dem Euer Herz auch zu Wort kommen darf.

 

Eure Doro

 

 

Aktuelles

Am 02. Mai 2018

um 19 Uhr findet unser nächster AccessBars(R)-Austausch statt.

 

Die Transformationsmeditation gibt es am 24. Mai 2018 um 10 Uhr.

 

Ein MATRIX-2-POINT Erlebnisabend findet am 18.Mai 2018 um 18 Uhr mit anschließendem Workshop statt.

 

Liebe Herzensgrüße

Doro und Silvia

 

Monats- Special:

Gutscheine 10% ermäßigt.

gültig bis 31. Mai 2018