Montag, 20. Januar 2014

Vielfältigkeiten

 

Jeder von uns hat doch ein mehr oder weniger festgefügtes Bild von sich im Kopf, wie er ist.
Wir denken von uns möglichst klar und eindeutig.

 

Ich stelle für mich immer mehr fest, dass die Vorstellung die ich von mir bisher hatte, viel zu klein gefasst ist.

 

Es gibt die Frau, die ich zum Beispiel als Mutter bin, die Frau die ich im Arbeitsleben zeige, die Freundin, die Liebhaberin, die Beredete, die Schweigsame, die Selbstbewusste und die Anlehnungsbedürftige, die Pedantin und die Chaotin... ich bin das alles... .alles davon ist echt!

Ich lerne immer mehr, wenn ich aus dem Moment heraus lebe und agiere, zeigt sich in mir eine große Wesensvielfalt.

 

Das schon alleine empfinde ich als spannend und für mich selbst wunderbar aufregend.

 

Es fällt mir aber auch auf, dass diese unterschiedlichsten Wesensanteile sich draußen jeweils ihre eigenen Gegenüber suchen.

So hat sich mein Freundeskreis erweitert um ganz unterschiedliche und besondere Menschen, die mich auf meinem Weg begleiten und mich bereichern.

Ich bin dankbar für jede Begegnung für jeden Spiegel der mir vorgehalten wird.

 

Ich wünsche jedem den Mut er selbst in seiner ganzen Bandbreite zu sein.

Eure Doro

Aktuelles

Am 02. Mai 2018

um 19 Uhr findet unser nächster AccessBars(R)-Austausch statt.

 

Die Transformationsmeditation gibt es am 24. Mai 2018 um 10 Uhr.

 

Ein MATRIX-2-POINT Erlebnisabend findet am 18.Mai 2018 um 18 Uhr mit anschließendem Workshop statt.

 

Liebe Herzensgrüße

Doro und Silvia

 

Monats- Special:

Gutscheine 10% ermäßigt.

gültig bis 31. Mai 2018